Menu

Pence verrückten sein zu wollen, kandidat im jahr 2020

Der amerikanische vize-präsident Mike Pence hat kategorisch dementiert, am sonntag die behauptungen der New York Times, nach denen er bereitet sich darauf vor, aktiv zu werden, der kandidat für die präsidentschaft im jahr 2020 als nachfolger von Donald Trump.

«Die behauptungen in diesem artikel sind kategorisch falsch und darstellen der letzte versuch der medien teilen diese verwaltung», sagte der vize-vorsitzende in einer pressemitteilung.

Mike Pence, gilt in Washington als garant für eine gewisse stabilität in einer verwaltung chaotisch, sorgt wollen «konzentrieren, alle (ihre) anstrengungen für das voranbringen der agenda des präsidenten und zu sehen, wiedergewählt im jahr 2020». «Vorschlagen, das gegenteil ist sowohl lächerlich und absurd», fügt er hinzu.

Die New York Times veröffentlichte am sonntag einen artikel, der behauptete, dass Mike Pence multipliziert treffen mit potenziellen spendern und gruppen, die konservativen in aussicht, um im rennen um die präsidentschaft im jahr 2020.

Ungewöhnliche manöver

Die us-tageszeitung erwähnt auch mehrere andere gewählte republikaner, die das auch machen, wie der gouverneur von Ohio, John Kasich, der senator von Arkansas, Tom Cotton, oder die us-botschafterin bei der UNO Nikki Haley.

Auch in Washington, solche politische manöver ist eher ungewöhnlich, während der präsident Trump ist zum siebten monat seines ersten amtsjahres. Donald Trump hat im übrigen wiederholt mehrfach, dass er beabsichtigt, sich gut darzustellen und wiedergewählt werden im jahr 2020.

Aber diese behauptungen zeitpunkt erfolgen, in dem Washington rauscht gerüchte und zweifel über die zukunft der präsidentschaft Trump, bezwungen von erhebungen über das geschäft in russland, die internen rivalitäten in das Weiße Haus und das verhalten unkonventionell oder gar unkontrolliert, der us-präsident.

«Null bedenken»

Kellyanne Conway, in der nähe der beraterin von Donald Trump, sagte am sonntag dem sender ABC, sie hätten «null bedenken» über die ambitionen des angeblichen vize-präsidenten und den aussagen der presse als «vollständige fiktion».

Was ist «absolut richtig», hat sie gesagt, «dass der vize-präsident bereitet sich für das jahr 2020 werden wiedergewählt als vize-präsident». (afp/nxp)

Erstellt: 06.08.2017, 18h07

No comments

Brought to you by:

Your AD Here ! Contact us at admin@appnews.be

Subscribe to Blog via Email

Enter your email address to subscribe to AppNews and receive notifications of new posts by email.

Official Fan Page